Radiologie

Abteilung Radiologie der MVZ Wellersberg GmbH

Mit Dr. med. Ernst-Ludwig Kretschmer arbeitet ein erfahrener Radiologe im MVZ Wellersberg, der auf langjährige Erfahrungen mit allen aktuellen radiologischen Geräten bzw. Verfahren zurückgreifen kann.

Dank ihrer jahrelangen Erfahrung können die Fachärzte umfassende Leistungen für Neugeborene, Kinder und Erwachsene auch im MVZ Wellersberg anbieten.

Investition in modernste radiologische Medizintechnik

Die DRK Kinderklinik Siegen hat massiv investiert. Um die Modernisierung und Digitalisierung voranzutreiben, hat das 158-Betten Haus bereits 2023 eine strategisch orientierte Zusammenarbeit mit Philips beschlossen. Gemeinsam haben die Klinik und das Gesundheitsunternehmen die bildgebende Technik auf den aktuellen Stand gebracht. Mit neuem Röntgengerät, einer großen Durchleuchtungsanlage, schnellem CT und innovativem MRT sind modernste radiologische Technologien seit Ende Mai 2024 auf dem Wellersberg im Betrieb.

Diagnosespektrum

  • Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT)
    Hier können Gewebeveränderungen und funktionelle Störungen von Organen erkannt werden. Es kann der ganze menschliche Körper (insb. Brust-, Bauchorgane sowie Gelenke) bildgebend dargestellt werden
  • Diagnose von Gefäßerkrankungen, dementiellen Erkrankungen, Epilepsien, Entzündungen, Hirntumoren und Rückenmarkserkrankungen sowie Bandscheibenvorfällen
  • Neuroradiologische Untersuchungen bei Erwachsenen, Neugeborenen und Kindern
  • Schlaganfalldiagnostik, Diagnostik bei Tumoren sowie bei Kopfschmerzen / Migräne sowie Untersuchungen bei Fehlbildungen und Entwicklungsstörungen
  • Computertomographie (CT)
    • Zur Erstdiagnostik und als Ergänzung zum MRT
    • Zur Behandlungsplanung bei mikrotherapeutischen Eingriffen. Hier können alle Regionen des Körpers (Kopf, Körperstamm, Extremitäten) diagnostiziert und abgebildet werden

  • Konventionelle Röntgendiagnostik einschließlich Durchleuchtungsuntersuchungen bei Erwachsenen und Kindern (z.B. Verdauungstrakt) an hochmodernem, Dosis-sparendem Röntgen-Arbeitsplatz
  • Schmerztherapie bei Patienten mit orthopädischen Indikationen im Bereich der Wirbelsäule in Zusammenarbeit mit den Schmerztherapeuten.Weitere Verfahren nach Abstimmung möglich

Dank spezialisierter Narkosärzte können Untersuchungen bereits bei Neugeborenen durchgeführt werden!

Telefon

0271/2345-877

Telefax

0271/2345-875

E-Mail

mvz.aufnahme@drk-kinderklinik.de